KONTO ERSTELLEN

LOGIN-DATEN VERGESSEN?

Liebesbrücke Basel

von / / Produkte

Liebesbeweis auf der Liebesbrücke Basel

Seit Anfang 2013 ist der Brauch auch nach Basel gekommen und hat die Mittlere Brücke zu seiner Liebesbrücke bestimmt.
Wenige Duzend Schlösser zieren das Gitter des denkmalgeschützen Käppelijochs und täglich werden es mehr. Beim offiziell zuständigen Bau- und Verkehrsdepartement ist man noch tolerant solange es nicht zu viele Schlösser werden.

Die Liebesrücke in Basel ein Zeichen um symbolisch die ewige Liebe zu besiegeln

Zwei Namen und drumherum ein grosses Herz in einem Baum eingeritzt, so wurde früher Liebesschwüre und Liebesbeweise in der Öffentlichkeit besiegelt. Die neue, moderne Art mit so genante “Love lock” oder “Liebes-Schlösser” werden an Liebesbrücke angebracht, um die Liebe zu besiegeln.

Bekannt wurde der Brauch angeblich in Italien der Ende des Ersten Weltkrieg began. Verliebte Paare setzen ein gewöhnliches Schloss an einer Brücken an, um die Liebe zu besiegeln. Der Brauch hat sich seither in vielen Ländern verbreitet, wie auch in der Schweiz. Klassischer Weise werden die Namen des Paares mit einem wasserfesten Filzstift auf das Schloss geschrieben. Die Verliebten bringen das Schloss an das Geländer an und werfen den Schlüssel über die Brücke ins Wasser. In Deutschland ist eine bekannte Brücke mit angebrachten Liebeschlössern die Hohenzollernbrücke in Köln.

OBEN